Aktuell: Julia mit Pepe und Luna; 3 Kranke brauchen Hilfe

Julia aus Koblenz war in Bedrängnis. Endlich wurde die Reha nach der Bandscheiben-OP bewilligt, aber wohin mit Pepe und Luna, ihren beiden behinderten Hunden?  Pepe ist 16, (also fast 100J.), blind und taub; Luna (10) hat 4 fehlgestellte Beine, Pepe muss dazu noch operiert werden.  Als Julia Pegasus am 01. März kontaktiert, kommt es noch schlimmer: sie muss schnellstens ins Krankenhaus zu einer Nachoperation…

Pegasus hat die Hunde aufgenommen, sorgt für alle Transporte und den richtigen Tierarzt. Pepe kann noch am selben Tag operiert werden…

 (Video) Pepe erforscht das Haus

Pepe und Luna sind jetzt seit April Dauergäste bei Pegasus. Sie verstehen sich bestens mit den anderen Tieren.

Pepe (hinten) „erschnüffelt“ noch  die neue Umgebung; Luna ist schon angekommen…
Luna kommentiert ihre neue Behausung…